Sehr geehrter Kunde,

Hänsel und Gretel verwendet bevorzugt Rohstoffe aus Österreich, weil die Qualität hoch und die Transportwege kurz sind. Für uns steht der Genuss biologischer Rohstoffe im Vordergrund. Wir produzieren sowohl vegetarische als auch vegane Produkte. Die veganen Produkte sind zu 100 % aus pflanzlichen Rohstoffen, also auch ohne Eier, Butter, Honig und dergleichen. Selbstverständlich enthalten auch die Verpackung und der Kleber keine tierischen Produkte.

Wir verarbeiten bevorzugt Demeter-Rohstoffe. Wo dies nicht möglich ist – nicht alle Rohstoffe sind in Demeter-Qualität erhältlich –, sind die Zutaten natürlich ausschließlich in biologischer Qualität hergestellt. Wir setzen keinerlei Zusatzstoffe bzw. Aroma- und Farbstoffe zu. Damit legt Hänsel und Gretel für BIO strengere Richtlinien als die EU fest (Verordnung (EG) Nr. 889/2008 der Kommission vom 5. September 2008 mit Durchführungsvorschriften zur Verordnung (EG) Nr. 834/2007 des Rates), bei der bis zu 5 % nicht biologische Zutaten zugelassen sind.

Wir möchten Ihnen einige Informationen zu unseren Rohstoffen näher bringen:

Demeter Gemüsemischung: Besteht aus neun ausgesuchten Gemüsesorten: Karotten (Möhren), Lauch, grüne Bohnen, Karfiol (Blumenkohl), Erbsen, Kohlrabi, Sellerie, Brokkoli, Blattsellerie.

Demeter Spinat: Der Spinat wird nach der Ernte gründlich gewaschen, blanchiert, geschnitten und schockgefrostet, um die Vitamine und Inhaltsstoffe bestmöglich zu erhalten.

Demeter Vollkornbröckerl (Knödelbrot) und Dinkel-Vollkornbrösel: Werden in einer Demeter-Bäckerei hergestellt, in der der Meister noch persönlich in der Backstube steht. Unser Bedarf ist so groß, dass die Bröckerl und Brösel eigens für uns hergestellt werden.

Demeter Weizen- und Dinkelvollkornmehl: Das Mehl stammt aus einer kleinen Mühle in Österreich. Es werden keine Zusatzstoffe zur Verbesserung der Backfähigkeit (wie Ascorbinsäure oder Amylase etc.) zugesetzt.

Demeter Äpfel: Werden nach der Ernte gewaschen, geschält und sofort verarbeitet, um alle Vitamine bestmöglich zu erhalten.

Demeter Kürbis: Der Demeter Hokkaidokürbis wird sorgfältig ausgewählt. Die ausgereiften, aromatischen Früchte werden geschnitten und sofort verarbeitet.

Bio-Käse: Hergestellt aus silofreier Heu-Rohmilch (Kuhmilch). Der Käse kommt von einer kleinen Bergkäserei aus Österreich, die Käsemischung besteht aus würzigem Bergkäse und Emmentaler.

Bio-Eier: Von Hühnern aus Freilandhaltung. Das Futter muss vorwiegend aus der eigenen Landwirtschaft stammen und ohne Verwendung von chemisch-synthetischen Dünge-, Pflanzenschutz- und Lagerschutzmitteln erzeugt worden sein.

Bio- Seitan: Seitan ist ein Produkt aus Weizeneiweiß (Gluten) mit fleischähnlicher Konsistenz. Es stammt ursprünglich aus der chinesischen Küche und wurde von vegetarisch lebenden Mönchen entwickelt.
Zur Herstellung von Seitan wird zunächst Weizenmehl mit Wasser zu einem Teig verknetet und nach einer Ruhezeit wiederholt unter Kneten unter Wasser ausgewaschen, wodurch dem Teig nach und nach ein Großteil der Stärke entzogen wird und eine zähe, glutenreiche Masse zurückbleibt. Seine fleischartige Konsistenz und seinen Geschmack erhält Seitan durch kurzes Kochen der Rohmasse in einer Marinade.

Unjodiertes Meersalz: Meersalz ist aus Meerwasser in Salzgärten gewonnenes Salz. Es enthält neben Natriumchlorid auch noch geringe Mengen bzw. Spuren von anderen Stoffen, unter anderem Salze von Kalium, Magnesium und Mangan. Das Meersalz ist naturrein ohne Zusätze, nicht raffiniert, nicht gebleicht und ohne Fließhilfsmittel.

Bio-Powidl (Pflaumenmus): In traditionellem Verfahren entsteht aus den wild wachsenden, biozertifizierten, unbehandelten und besonders aromatischen, frisch geernteten Zwetschken (Pflaumen) durch langes schonendes Eindicken der unnachahmliche Powidl. Es werden keine Fremdzutaten, kein Zucker und keine Konservierungsstoffe verwendet.

Bio-Rohrohrzucker: Zunächst wird das Zuckerrohr in einer großen Mühle in kleine Stücke zermahlen. Aus diesen wird zwischen Walzen der Saft ausgepresst und dieser in riesigen Kesseln erhitzt. Der geklärte Zuckersaft wird weiter erhitzt und dabei eingedampft, wobei Zuckerkristalle und Melasse entstehen. Zur Erzeugung von Kristallzucker wird die braune Melasse – und dabei auch die Mineralstoffe – von den Zuckerkristallen abgetrennt. Je weißer der Zucker ist, desto mehr Raffinationsschritte sind zu seiner Erzeugung notwendig. Aus diesem Grund verwenden wir bei Hänsel & Gretel ausschließlich braunen Bio-Rohrohrzucker

Bio-Tofu: Der Tofu wird aus Bio-Sojabohnen ohne Gentechnik hergestellt und ist frei von Konservierungsstoffen, künstlichen Aromen und sonstigen Zusätzen. Tofu wird durch die Gerinnung der Eiweißbestandteile von Sojamilch hergestellt. Diese werden anschließend durch Erhitzen und Abschöpfen oder Filtrieren abgetrennt. Mitunter wird der Tofu auch gepresst, um ihm Flüssigkeit zu entziehen. Das Ausflocken des Proteins und des als Emulsion vorliegenden Öls aus der gekochten Sojamilch ist der wichtigste Schritt bei der Herstellung.

Bio-Kartoffelflocken: Die Kartoffelflocken werden aus Bio-Kartoffeln hergestellt, durch ein spezielles Kochverfahren sowie schonende Trocknung bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten. Auf Emulgatoren wird verzichtet.